bee-my.world News

News & Events

Monat

August 2017

bee-Conference online

   Um Bienenkonferenzen und -symposien weniger aufwendig zu machen, hat bee-my.world die webbasierte bee-Conference ins Leben gerufen. Weniger aufwendig bedeutet, keine Kosten für Anreise, Übernachtung und Catering und keine unnötige Umweltbelastung. Fachleute aus Wissenschaft, Forschung und Themenbereichen der Imkerei werden… Weiterlesen →

Bienengift

   Bienengift, medizinisch Apitoxin, ist das Gift der Honigbienen, eine Mischung verschiedener Sekrete. Es wird als Insektenstich mit einem Giftstachel dem Gegner eingespritzt. Eine Honigbiene kann etwa 0,1 mg Gift verspritzen. Bienengift ist sauer (pH 4,5–5,5) und hat eine gelblich-opalisierende… Weiterlesen →

Gesundheit aus dem Bienenstock

   Europaweit ist sie die erste zugelassene Apitherapie-Station an einer Rehaklinik. Am 1. Juli 2016 öffnete sie in Thermalbad Wiesenbad für die Öffentlichkeit ihre Türen. Damit erweiterte die Thermalbad Wiesenbad Gesellschaft für Kur und Rehabilitation mbH ihr medizinisches Portfolio um… Weiterlesen →

Honigsorten

   Sonnenblumenhonig Die Sonnenblume scheint stets wie eine Parabolantenne auf den jeweiligen Stand ihrer Namensgeberin ausgerichtet zu sein, deren Kraft sie in Biophotonen speichert. Mit den Sonnenblumenkernen essen wir also Licht.Sonnenblumenöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, zu denen auch die… Weiterlesen →

Für ein Ökolabel nicht genug getan

Der WWF kritisiert die Empfehlung für eine MSC-Zertifizierung der Krabbenfischerei an der Nordseeküste und hat Einspruch dagegen eingelegt. „Die Krabbenfischerei hat zwar erfreulicherweise damit begonnen, ihren Fußabdruck in der Natur der Nordsee zu verbessern, in entscheidenden Punkten reicht es jedoch… Weiterlesen →

Stopp der Aalfischerei in Ostsee gefordert

Der Europäische Aal kämpft um sein Überleben. In den letzten 30 Jahren ist der einzige Bestand um 90 Prozent eingebrochen, so dass Aal auf der Roten Liste als vom Aussterben bedroht geführt wird. Heute hat die EU-Kommission ein komplettes Fangverbot… Weiterlesen →

Fleisch fein püriert

Zugegebenermaßen ist das hier auch ein Smoothie aus Obst und Gemüse. Ohne Fleisch. Fleisch trinken statt es zu essen. Muss das sein? Nein. Kann aber. Die Geschäftsidee eines Metzgermeisters ging die „sozialen“ Medien rauf und runter. Im Oktober bringt er die… Weiterlesen →

Nachhaltigkeit für unsere Kinder

   Zur Philosophie von bee-my.world gehört Nachhaltigkeit. Ressourcen Nutzung ist bei uns sehr groß geschrieben. Wie schon in unserem Artikel ‚Kinder und die Imkerei‘ beschrieben, ist eines unserer Projekte ein Bausatz für Insektenhotels für Kindergarten- und Schulkinder. Bei der Fertigung… Weiterlesen →

Brandenburg begräbt Klimaziel

Nordrhein-Westfalen, Brandenburg; CDU, FDP, SPD, nun auch die Linke: Die Klimaziele Deutschlands werden von immer mehr Seiten attackiert. Die Süddeutsche Zeitung berichtet heute von einem internen Papier, wonach die Linke in Brandenburg die Abschwächung der dortigen Klimaziele mittragen wird. Das… Weiterlesen →

#btw17: Spitzenpolitik stellt sich der WWF-Community

Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit – welche Rolle spielt er für die Parteien? Welche Antworten haben sie, damit die CO2-Emissionen in Deutschland nicht weiter steigen oder unser Grundwasser nicht länger mit Nitrat belastet wird? Im aktuellen Bundestagswahlkampf kommen… Weiterlesen →

Flammen bedrohen Orang-Utans

Wieder lodern in Indonesien die Flammen: Gleich mehrere Provinzen mussten bereits den Notstand ausrufen. Die Feuer nagen weiter am ohnehin schon stark dezimierten Lebensraum der Orang-Utans. „In den letzten drei Jahrzehnten haben die Orang-Utans fast die Hälfte ihres Lebensraums verloren“,… Weiterlesen →

Jakobskreuzkraut: Wenn Nichtstun Probleme löst

Das Jakobskreuzkraut hat einen schlechten Ruf. Wenn man es isst oder die in ihm enthaltenen Pyrrolizidinalkaloide (PAs) über Tee, Honig oder andere Lebensmittel zu sich nimmt, kann es die Leber schädigen. Das Kraut breitet sich immer mehr aus. Es wird von… Weiterlesen →

16.08.2017 – Bienen behandeln?

Liebe Bienenfreundinnen,mich erreichen auch in der Ferne Fragen, ob man/frau behandeln soll, obwohl nur wenige Milben fallen – man/frau hat die früheren Behandlungstermine im Kopf! Also wie bereits im Juli fallen in den meisten Völkern deutlich weniger als 10 Milben… Weiterlesen →

16.08.2017 – Bienen behandeln?

Liebe Bienenfreundinnen,mich erreichen auch in der Ferne Fragen, ob man/frau behandeln soll, obwohl nur wenige Milben fallen – man/frau hat die früheren Behandlungstermine im Kopf! Also wie bereits im Juli fallen in den meisten Völkern deutlich weniger als 10 Milben… Weiterlesen →

Pflanzenschutzmittel & Umweltschutz – Teil b

   Stressoren auf die Bienengesundheit und wie sie verbessert werden kann, erklärte Dr. Jeff Pettis, Institute of Bee Health -University of Bern (Schweiz). Die Herausforderung zur Risikobewertung sind: keine sauberen Völker (Milben und Krankheiten) wie testet man mehrfach Stressoren Bezug… Weiterlesen →

Ultimative Planlosigkeit

Am Dienstag erklärte Kanzlerin Angela Merkel, sie halte ein Verbot von Dieselfahrzeugen für möglich, wolle sich aber noch nicht zum Zeitpunkt äußern. Dazu sagt Eberhard Brandes, Geschäftsführender Vorstand des WWF Deutschland:   „Die Bundesregierung beweist im Umgang mit der Autoindustrie… Weiterlesen →

Weitreichende Planlosigkeit

In einem aktuellen Interview erklärte Kanzlerin Angela Merkel, sie halte ein Verbot von Neuzulassungen von Autos mit Verbrennungsmotor für möglich, wolle sich aber noch nicht zum Zeitpunkt äußern. Dazu sagt Eberhard Brandes, Geschäftsführender Vorstand des WWF Deutschland:   „Die Bundesregierung… Weiterlesen →

Pflanzenschutzmittel und Umweltschutz Teil 3

   Beim letzten Vortrag des ersten Konferenztages sprach Prof. Dr. Reed Johnson von der Ohio State University über die Apis mellifera als Modell Bestäuber für toxikologische Untersuchungen, Honigbienen Toxikologie, Entgiftungswege – und die Relevanz für Bienenvölker und Bestäuber. Die Bienen… Weiterlesen →

Pflanzenschutzmittel und Umweltschutz Teil 2

   Zur Bienenhaltung und Landwirtschaft – Herausforderungen der intensiven Pflanzenproduktion referiert Andreas Platzer, von der Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg, Südtirol/Italien. In diesem Vortrag wurde das Obst- und Weinanbaugebiet in Südtirol vorgestellt (größtes in Europa) 2 zentrale Probleme: Fehlen… Weiterlesen →

Pflanzenschutzmittel und Umweltschutz Teil 1

     Den ersten Vortrag hierzu hielt Dr. Klaus Wallner von der Landesanstalt für Bienenkunde in Hohenheim.Er sprach über die Schwierigkeiten von Imkern und Landwirten mit Pflanzenschutzmitteln und Bestäubern. Honigbienen, Hummeln und Solitärbienen haben unterschiedliche Bestäubungsradien und Pflanzen, die sie… Weiterlesen →

Biodiversität und Ernährung Teil 2

   Prof. Dr. Walter S. Sheppard von der Washington State University behandelte den Status der Biodiversität bei der Westlichen Honigbiene, der Apis mellifera. Seit 2008 ist in den USA der Import von Genpools der Honigbienen erlaubt. Diese kommen hauptsächlich aus… Weiterlesen →

Biodiversität und Ernährung Teil 1

      Das Thema wurde begonnen von Prof. Dr. Josef Settele vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Halle. Er berichtete über die Arbeit der IPBES (Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services) Die Aufgabe von IPBES ist es, auf Anfrage von Regierungen,… Weiterlesen →

Pathogene und Klima Teil 1

   Dazu hielt Dr. Dennis van Engelsdorp von der University of Maryland einen Vortrag über Parasiten und Pathogene in Honigbienen Völkern. Alle Imker kennen die größten Feinde der Honigbienen – angefangen bei der Varroamilbe, die das größte wirtschaftliche Problem der… Weiterlesen →

Internationale Bienenkonferenz – Theorie & Praxis

   Viele Akteure – ein Ziel hieß das Motto der ersten Internationalen Bienenkonferenz in Berlin am 28./29.03.2017. Nach der Eröffnungsansprache vom Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt, und den einleitenden Worten von Herrn Dejan Zidan, dem slowenischen Landwirtschaftsminister und… Weiterlesen →

Bienenstock mit Tränke

   Unsere Bienenstöcke / Beuten werden aus 25 mm starker Weymouthskiefer aus der Region in unserer hauseigenen Schreinerei solide gefertigt. Sie sind verleimt und verschraubt, falzlos und besitzen an der Unterseite Massivholzleisten gegen das Verrutschen. Durch Nut und Feder Verarbeitung… Weiterlesen →

simplify-my-office – die Arbeitserleichterung für’s Büro

   Der Weg zur Umsetzung unserer ambitionierten Ziele heißt simplify-my-office (smo), die Arbeitserleichterung für’s Büro.  smo bedeutet, mit wenigen Personen eine Aufgabe in einem Bruchteil der Zeit zu bewältigen, die üblicherweise benötigt wird. Durch die Kombination von Open-Source und eigener Programmierung wurde… Weiterlesen →

Bienenstock

   Unsere Bienenstöcke / Beuten werden aus 25 mm starker Weymouthskiefer aus der Region in unserer hauseigenen Schreinerei solide gefertigt. Sie sind verleimt und verschraubt, falzlos und besitzen an der Unterseite Massivholzleisten gegen das Verrutschen. Durch Nut und Feder Verarbeitung… Weiterlesen →

Patenschaft für Bienenfreunde

   Hier erklären wir Dir, was bei uns eine Bienen-Patenschaft umfasst: Generell unterscheiden wir zwischen aktiven und passiven Paten. Aktive beteiligen sich zu 25%, 50%, 75% oder 100% an einem Bienenstock (Beute) und sind damit auch für die Hege und Pflege… Weiterlesen →

Regionale Produkt: Zertifikat statt Glaubwürdigkeit

Alle reden vom Siegeldschungel und von der Verwirrung der Verbraucher und was machen Verursacher? Sie bringen noch mehr Zertifikate, noch mehr angeblich eindeutige Siegel und noch mehr Logos auf den Markt, die einen Beweis dafür liefern sollen, dass ein Produkt… Weiterlesen →

Monitoring zur Bienenrettung

   Monitoring Das Bienen Monitoring System vom bee-my.world umfasst um einiges mehr, als was Du von diesen Systemen bisher kennst. Es ist klar, das hierüber Zustände und Verhalten von Bienen in und um ihre Bienenstöcke in Diagrammen und Grafiken visualisiert… Weiterlesen →

© 2018 bee-my.world News — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑