bee-my.world News

News & Events

Schlagwort

Allgemein

Gesetzloses Berlin: Bienenseuche breitet sich aus

Die Amerikanische Faulbrut ist eine Bienenseuche, die sich schnell ausbreiten und dazu führen kann, dass massenweise Bienen sterben. Damit das nicht geschieht, werden befallene Bienenvölker getötet und der ganze Bienenstand muss so aufgeräumt werden, dass sich die Krankheitserreger nicht weiter… Weiterlesen →

Wie wichtig ist die Umweltbildung?

Seit über 60 Jahren gibt es die Gartenarbeitsschule in Berlin Wedding. Sie ist eine von 14 in Berlin. Ein Bildungsort, der es Berliner Schülern und auch Kita-Kindern ermöglichen soll, Umweltbildung ganz konkret zu erleben: beim Gemüseanbau auf eigenen Beeten, bei… Weiterlesen →

Wie wichtig ist die Umweltbildung?

Seit über 60 Jahren gibt es die Gartenarbeitsschule in Berlin Wedding. Sie ist eine von 14 in Berlin. Ein Bildungsort, der es Berliner Schülern und auch Kita-Kindern ermöglichen soll, Umweltbildung ganz konkret zu erleben: beim Gemüseanbau auf eigenen Beeten, bei… Weiterlesen →

Tageskurs „Hummeln, Bienen und Co. fördern – mit oder ohne eigene Imkerei?“

Kurstag:      18. Mai 2019 Uhrzeit:       von 09:30 bis ca. 15:00 Uhr Ort:                Lehrbienenstand des Bremer Imkerverein von 1875 e. V. auf dem Lür-Kropp-Hof Rockwinkeler Landstr. 5 in Bremen Kursleiter: Felix Hahn Sie haben vom „Bienensterben“ in den Medien gehört oder… Weiterlesen →

Gegen Monokulturen, Pestizide, Artenschwund und Megaställe

Wer viel Land besitzt bekommt auch viel Geld. Das greift unabhängig davon, welche Leistungen man erbringt und ob man nachhaltig wirtschaftet. Gemeint ist mit diesen Aussagen das Prinzip, nach dem die EU derzeit Agrarsubventionen verteilt. Die Folge sind oft Monokulturen, hoher Pestizideinsatz, Artenschwund… Weiterlesen →

Gegen Monokulturen, Pestizide, Artenschwund und Megaställe

Wer viel Land besitzt bekommt auch viel Geld. Das greift unabhängig davon, welche Leistungen man erbringt und ob man nachhaltig wirtschaftet. Gemeint ist mit diesen Aussagen das Prinzip, nach dem die EU derzeit Agrarsubventionen verteilt. Die Folge sind oft Monokulturen, hoher Pestizideinsatz, Artenschwund… Weiterlesen →

Apfeltag der Klasse 3b aus der Grundschule Oberneuland

In der Nachbarschaft zur Grundschule Oberneuland befindet sich der Lür-Kropp-Hof mit dem Lehr- und Schaubienenbestand des Bremer Imkervereins v. 1875. Dieser anerkannte außerschulische Lernort ist das Ziel der 3b, um alles über die Bedeutung von Bienen für den Obstanbau zu… Weiterlesen →

Dachsanierung versus Vogelschutz

Deutschland dämmt. Wände, Decken, Fassaden und Dächer. Zwar immer noch nicht so viel wie es die Bundesregierung gerne hätte, aber eben schon in dem Ausmaß, dass es Wirkung zeigt. Zumindest für die Vögel, die gerne in den leerstehenden Dächern gebrütet… Weiterlesen →

Dachsanierung versus Vogelschutz

Deutschland dämmt. Wände, Decken, Fassaden und Dächer. Zwar immer noch nicht so viel wie es die Bundesregierung gerne hätte, aber eben schon in dem Ausmaß, dass es Wirkung zeigt. Zumindest für die Vögel, die gerne in den leerstehenden Dächern gebrütet… Weiterlesen →

Mit dem Parkdirektor durch den Bürgerpark

Am 21.10.2018 trafen sich rund 25 Vereinsmitglieder und Angehörige um 10 Uhr vor dem weißen Tor. Im herbstlichen Glanz machten wir uns auf, den Bürgerpark zu erkunden. Dabei wurden wir vom Parkdirektor Tim Großmann persönlich durch die Parkanlage geführt. Bei… Weiterlesen →

SEMINAR „WESPEN UND HORNISSEN“

Am Samstag den 17.11.2018 findet im Hanna-Harder-Haus (Vahr, Berliner Freiheit 9C) von 10:00 bis 16:00 das Seminar „Wespen und Hornissen“ statt. Dabei geht es unter anderem um die Fragen: „Sind Bienen und Wespen gefährlich?“ „Wie kann ich Wespen- und Hornissenarten… Weiterlesen →

Die gute Butter

Ein Pfund Butter kostet derzeit über zwei Euro. Teuer? Logisch, aber sinnvoll. Eigentlich einfach die logische Konsequenz, wenn es immer weniger Milchbauern gibt, die ihre Milch und Milchprodukte regional vermarkten. Logisch, wenn es sich einfach nicht mehr lohnt, wenn der… Weiterlesen →

Die gute Butter

Ein Pfund Butter kostet derzeit über zwei Euro. Teuer? Logisch, aber sinnvoll. Eigentlich einfach die logische Konsequenz, wenn es immer weniger Milchbauern gibt, die ihre Milch und Milchprodukte regional vermarkten. Logisch, wenn es sich einfach nicht mehr lohnt, wenn der… Weiterlesen →

Mikroplastik auf dem Acker

Dass wir zu viele Lebensmittel wegwerfen ist mittlerweile bekannt – und natürlich dennoch nicht weniger schlimm. Einige von diesen unverkauften und weggeworfenen Lebensmitteln landen in Biogasanlagen und helfen bei der Energieerzeugung. Was dann am Ende übrigbleibt, kann – quasi wie… Weiterlesen →

Mikroplastik auf dem Acker

Dass wir zu viele Lebensmittel wegwerfen ist mittlerweile bekannt – und natürlich dennoch nicht weniger schlimm. Einige von diesen unverkauften und weggeworfenen Lebensmitteln landen in Biogasanlagen und helfen bei der Energieerzeugung. Was dann am Ende übrigbleibt, kann – quasi wie… Weiterlesen →

Schweinefleisch ist zu billig

Warum sind wir so gierig? Warum muss Fleisch in solchen Massen auf unseren Tellern landen, dass wir es uns nur leisten können und wollen, wenn es zum Spottpreis im Supermarktregal liegt? Warum reden alle vom Tierwohl und beziehen das keineswegs… Weiterlesen →

Schweinefleisch ist zu billig

Warum sind wir so gierig? Warum muss Fleisch in solchen Massen auf unseren Tellern landen, dass wir es uns nur leisten können und wollen, wenn es zum Spottpreis im Supermarktregal liegt? Warum reden alle vom Tierwohl und beziehen das keineswegs… Weiterlesen →

Vereinsfahrt zur Inselbelegstelle in Wangerooge – Juli 2018

Am 08.07.2018, frühmorgens machten sich einige unserer Vereinsmitglieder auf die Reise nach Wangerooge, um die dortige Belegstelle für Bienenköniginnen kennenzulernen. (Eine Belegstelle ist ein Aufstellort für junge unbegattete Bienenköniginnen und Drohnen derselben Bienenrasse zur gezielten Zucht von Honigbienen.) Bei schönem… Weiterlesen →

In die Tonne

Das große Missverständnis rund um das Mindesthaltbarkeitsdatum wirkt noch immer. Problemlos essbare Lebensmittel landen in der Mülltonne, weil es abgelaufen ist. Schade. Zwar ist das nicht der Hauptgrund für die Massen an Lebensmittelverschwendung, dennoch könnte man hier ansetze, um etwas zu… Weiterlesen →

In die Tonne

Das große Missverständnis rund um das Mindesthaltbarkeitsdatum wirkt noch immer. Problemlos essbare Lebensmittel landen in der Mülltonne, weil es abgelaufen ist. Schade. Zwar ist das nicht der Hauptgrund für die Massen an Lebensmittelverschwendung, dennoch könnte man hier ansetze, um etwas zu… Weiterlesen →

Lehrerfortbildung war ein Erfolg

28 Lehrerinnen und Lehrer aus allen Schulstufen kamen zur Fortbildung am Lehrbienenstand um sich über Bienen, deren Haltung und deren Thematisierung im Unterricht zu informieren. Neben einem theoretischen Teil mit vielen Informationen über die Biologie der Honigbiene und einem Rundgang… Weiterlesen →

Bienen zu Besuch an der Schule

Nur was man kennt, kann man schützen. Und dass Insekten unseren Schutz brauchen, ist unumstritten. Kinder sollten also Insekten kennenlernen und mit ihnen in Berührung kommen. Dies möchte unser Projekt erreichen: Bienen werden von einem Imker für 6 bis 8… Weiterlesen →

Umlarvtag 2018

Hier ein paar Eindrücke vom heutigen Umlarvtag. Ein gutes Auge und eine ruhige Hand sind von Nöten, um diese Arbeit zu machen, bei der die winzigen Larven mit sogenannten “Umlarvnadeln” in Weiselbecher umgesetzt werden. Ein “Pflegevolk” bekommt dann diese Weiselbecher… Weiterlesen →

Lehrerfortbildung am 25.5. von 15-18 Uhr

Noch bis zum 18.5. besteht die Möglichkeit, sich über das LIS Bremen zur Lehrerfortbildung am Lehrbienenstand anzumelden. Diese richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen und wird kurze inhaltliche Aspekte rund um das Thema Biene  im Unterricht vermitteln, sowie… Weiterlesen →

Pestizide im Garten

Jedes Jahr landen über 500 Tonnen Pflanzenschutzmittel in privaten Gärten – alleine in Deutschland. Bei Schlagworten wie Pestizide, Herbizide, Unkrautvernichter und Spritzmittel jeder anderen Art denkt man zuerst an die Landwirtschaft – und zugegebenermaßen drehen sich die Diskussionen um die Zulassung neuer Wirkstoffe, um Verbote… Weiterlesen →

Pestizide im Garten

Jedes Jahr landen über 500 Tonnen Pflanzenschutzmittel in privaten Gärten – alleine in Deutschland. Bei Schlagworten wie Pestizide, Herbizide, Unkrautvernichter und Spritzmittel jeder anderen Art denkt man zuerst an die Landwirtschaft – und zugegebenermaßen drehen sich die Diskussionen um die Zulassung neuer Wirkstoffe, um Verbote… Weiterlesen →

Der Bremer Imkertag am 27.5.2018

Die Vorbereitungen für den Bremer Imkertag laufen bereits auf Hochtouren. Von 11-18 Uhr werden auf dem Grundstück des Lehrbienenstandes verschiedene Aktionen stattfinden. Der Imkertag steht unter dem Motto „Insektensterben – was kann der Einzelne dagegen tun?“. Neben zahlreichen Infoständen, Verlosungen,… Weiterlesen →

Grundkurs 2018 – Ausrüstung, Durchsicht, Ablegerbildung

Lernbegierig und voller Tatendrang drängten sich heute die Teilnehmer des Grundkurses 2018 um die Beuten am Lehrbienenstand. Nach dem ersten informativen Teil, an dem zunächst an Fotobeuten geübt worden war, ging es nun an die echten Bienen. Hierbei zeigten sich… Weiterlesen →

Bio in Plastik

Bio-Lebensmittel sind bei mir grundsätzlich die erste Wahl. Aber wenn ich Obst und Gemüse im Supermarkt kaufe, zu bio greifen will und dann bei jedem einzelnen Stück eine Plastikverpackung in Kauf nehmen muss, finde ich das echt enttäuschend. Gurken in… Weiterlesen →

Bio in Plastik

Bio-Lebensmittel sind bei mir grundsätzlich die erste Wahl. Aber wenn ich Obst und Gemüse im Supermarkt kaufe, zu bio greifen will und dann bei jedem einzelnen Stück eine Plastikverpackung in Kauf nehmen muss, finde ich das echt enttäuschend. Gurken in… Weiterlesen →

© 2019 bee-my.world News — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑