bee-my.world News

News & Events

Autor

Bee-Nee

Schopfheim soll pestizidfreie Stadt werden

Sollte auf den Flächen der Stadt Schopfheim noch Pestizide eingesetzt werden, soll „so bald wie möglich darauf verzichtet und die Stadt pestizidfreie …

Glyphosat im Gleisbett – auch in Steglitz-Zehlendorf

Das Pestizid Glyphosat steht im konkreten Verdacht, krebserregend zu sein. Setzen Deutsche Bahn oder das Bezirksamt das wahrscheinlich …

Gefahr aus dem Wasserhahn

Anfang dieses Jahres hat die Europäische Union das Pestizid verboten. Wirksam wird das Verbot ab Anfang 2020. Auch in der Schweiz will das …

Wende beim Bienenschutz

„Es wird Herstellern zukünftig leichter gelingen, Pestizide trotz ihrer Auswirkungen auf Insekten zuzulassen“, warnt Martin Häusling, Agrarexperte der …

Desaster & Lichtblick für Bienen und Insekten

Die Kriterien für die Zulassung von Pestiziden wurden in der neuen Bienenleitlinie deutlich gelockert. Klartext: Es wird Herstellern zukünftig leichter …

Imker und Blumen-Insel hadern mit Volksbegehren

Zentrale Forderungen der Initiatoren sind der Ausbau der ökologischen Landwirtschaft auf 50 Prozent bis 2035 und die Halbierung der Pestizide.

Rochen sehen Rot

Rochen, Primaten, Giraffen: Update zur Roten Liste / WWF: „Menschheit ist wie Asteroideneinschlag für biologische Vielfalt.“

Ökologische Landwirtschaft beschleunigt den Klimawandel

Umweltschützer und Befürworter der ökologischen Landwirtschaft kritisieren zusätzlich den starken Einsatz von Pestiziden, die für eine große Anzahl …

Pforzheim seit 2017 „Glyphosat-frei“

Pforzheim. Die Goldstadt verzichtet bereits seit vielen Jahren auf Pestizide, teilt die Stadt Pforzheim auf Anfrage der PZ mit. Zu diesem Verzicht gebe …

Gibt es eine Landwirtschaft ohne Chemie? Der Bauer im Pestizid-Dilemma

Bauern in der Giftfalle, Landwirtschafts-Pestizide in Schweizer Bächen – die Schlagzeile im Vorfeld zweier nationaler Initiativen, die nächstes Jahr …

Die sichtbare Hand des Klimaschutzes

WWF legt Studie zum CO2-Mindestpreis vor

Pestizide fördern Depressionen bei Jugendlichen

Pestizide können den Stoffwechsel im Zentralen Nervensystem von Kindern und Jugendlichen verändern und fördern dadurch offenbar auch …

Pestizide fördern Depressionen bei Jugendlichen

Beim Anbau der Blumen werden große Mengen an Pestiziden eingesetzt, darunter Organophosphate und Carbamate. Schon länger gibt es …

Alles für die Bienen? Von wegen!

Pestizidhersteller könnten dank der geplanten Leitlinien weiter Pestizide vermarkten, die genauso gefährlich für Honigbienen sind, ohne dass die EU …

Blütenreich und ohne Gift – Pestizidfreie Gemeinden als Vorbild

Derzeit gibt es bundesweit bereits 500 Kommunen, die ganz oder teilweise auf Pestizide oder Glyphosat verzichten. Damit wird in vielen Kommunen …

Pestizide fördern Depressionen bei Jugendlichen

Jugendliche, die Pestiziden ausgesetzt sind, haben ein grösseres Risiko, an Depressionen zu erkranken. Dies geht aus einer Studie von Forschern …

ALBI: Die erste Stadt Frankreichs – Selbstversorgung mit Lebensmitteln

Auch auf der Speisekarte: städtische Landwirtschaft, geteilte Gärten und kurze Wege. Landwirtschaft geht auch anders, ohne GVO und Pestizide!

Wassersprudler im Stiftung-Warentest-Check: Welcher ist gut und günstig?

Die Hälfte aller Classic-Mineralwässer hat bei Ökotest schlecht abgeschnitten, wie wir vor kurzem berichteten: Arsen, Bor, Uran und Pestizide fanden …

Rosselkhoznadzor macht russisches Wirtschaftsministerium für Massensterben von Bienen …

Der Massentod von Bienen in mehreren Regionen Russlands ist mit dem unkontrollierten Einsatz von Pestiziden während der Feldarbeit verbunden, …

Offener Brief: Gefährliches Pestizid – Deutsche Bahn setzt weiter auf Glyphosat

Etwa 21 kg Pestizide werden durchschnittlich pro Hektar Rebfläche aufgebracht, d. h. umgerechnet 1 Teelöffel pro Flasche erzeugten Wein.

Geschafft: 50% weniger hormonelle Pestizide

Wien (OTS) – GLOBAL 2000 kontrolliert im Rahmen des Pestizid-Reduktions-Programms(PRP) seit 2016 streng die PRP-Grenzwerte für hormonell …

Klimapolitisches Feigenblatt

Brasilien ist der zweitgrößte Produzent der Welt, pflanzt weitgehend genmanipulierte Sorten an und verwendet im übermäßigen Maße Pestizide, die …

Lasst es fließen!

WWF-Bericht unterstreicht Bedeutung freifließender Flüsse in Zeiten der Klimakrise

Finca Cortesin: 5 Sterne in Sachen Nachhaltigkeit

Mal abgesehen davon, dass die Grüns weniger Wasser brauchen, werden auch weniger Pestizide und dementsprechend Arbeitsstunden zur Pflege …

Klimawandel und Schädlinge: Gentechnik als Lösung?

Mithilfe der Gen-Schere CRISPR/Cas sollen Bienen resistent gegen Pestizide gemacht und Korallen an den Klimawandel angepasst werden.

Essen Sie noch Lachs? Vollgepumpt mit Antibiotika und Pestiziden, die die menschliche …

Es ist erschreckend, dass Lachs immer noch als ein völlig unbedenkliches Lebensmittel verkauft wird! Vollgepumpt mit Antibiotika und Pestiziden, die …

So geht Unkrautvernichtung ohne Pestizide

Johannes Schilling bringt auf einem Kiesweg in der Klosteranlage Obermarchtal einen Schaumteppich aus. Im Hintergrund: Simone Hermann und …

Wer hat abgeschrieben?

Pestizide und Herbizide sind Nicolinis Steckenpferde. Im Kampf gegen die Unkrautvernichtungsmittel hat der Grillino auch schon einen ersten Erfolg …

Mysteriöse Fehlbildungen bei Babys in Frankreich

Waren es Düngemittel, Pestizide, die auf die Felder ausgebracht wurden und die Babys im Mutterleib schädigten? Rückstände im Wasser, in der Luft?

Ökologisches Gärtnern ohne Gift

„Im Garten sind Pestizide leider immer noch weit verbreitet. Knapp 6.000 Tonnen werden jährlich in privaten Gärten verwendet“, weiß der Biologe …

© 2019 bee-my.world News — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑